AA

Mit Dampf dem Rhein entlang

Vorarlberger Mundartautoren unterwegs mit Rheinbähnle
Vorarlberger Mundartautoren unterwegs mit Rheinbähnle ©Anneliese Zerlauth

Vom Kummen nach Lustenau fuhren Vorarlbergs Mundartautoren, mit dem Rheinbähnle.
Otto und Vroni Hofer, hatten zu dieser gemütlichen Ausfahrt geladen und für die Autoren gleich einen eigenen Waggon reserviert. Ausgangspunkt war der kleine Bahnhof beim Steinbruch – Koblach/Kutzen. Dort stiegen die Ausflügler in die Dampfbahn und fuhren dem Rhein entlang, überquerten diesen und besuchten Schweizer Gebiet.
Bei der Rückfahrt wurde an der Haltestelle Lustenau Halt gemacht und das „Rhein Schauen“ Museum besucht. Dort zeugen alte Exponate und Fotos von den ehemaligen Hochwasserkatastrophen, die der Rhein verursachte.
Nach einer Kaffeepause in der Museumswirtschaft traten die Teilnehmer/Innen die Heimfahrt per Bähnle an.
Otto Hofer und Obmann Adolf Vallaster sorgten mit ihren humorvollen Anekdoten für die ausgelassene Stimmung im Waggon. Und Sieglinde Fitz-Grabher, las ein berührendes Gedicht über ihren Geburts- und Heimatort Lustenau.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Mit Dampf dem Rhein entlang
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen