AA

Mit 100 Fans im Rücken den Aufstieg ins Halbfinale fixieren

©verein
Bregenz Handball trifft erstmals vor Zuschauern im Viertelfinale des ÖHB-Cups auf Ferlach

Nach dem 31:20 Auswärtserfolg gegen den HC Linz AG wartet nun im Viertelfinale der SC Ferlach. Die Spieler rund um Trainer Markus Burger brennen nach der längeren Pause bereits auf den nächsten Gegner und möchten ihre Erfolgsserie unbedingt prolongieren. In der Meisterschaft gab es in dieser Saison gegen die Kärntner einen Sieg und eine Niederlage, die beste Ausgangslage für ein spannendes Match.

Da es in Vorarlberg seit Montag weitreichende Lockerungen des Corona-Lockdowns gibt, dürfen auch wieder 100 Zuschauer bei Spielen in der Halle dabei sein. Der Vorstand von Bregenz Handball hat beschlossen, die Karten als Dank für die Treue und das entgegengebrachte Verständnis den Vereinsmitgliedern kostenlos zu überlassen.

Geschäftsführer Björn Tyrner: „Wir haben uns über Monate für den Sport eingesetzt und nun ist es plötzlich ganz schnell gegangen. Wir dürfen mit unseren Kindern und Jugendlichen unter strengen Auflagen wieder trainieren und bei den Heimspielen der ersten Mannschaft können bis zu 100 Zuschauer dabei sein. Wir sind noch ewig weit von der Normalität entfernt, aber 100 Vereinsmitglieder dabei zu haben ist Balsam auf der Seele. Sie haben so tapfer durchgehalten und geben unseren Spielern am Sonntag eine extra Portion Motivation.“

Trainer Markus Burger: „Am Sonntag wartet ein Gegner auf uns, bei dem nicht sicher ist, wer spielt und wer nicht. Ich erwarte aber ungefähr denselben Kader wie beim Saisonspiel Ende Februar. Ferlach ist ein spielstarker Gegner, der schon vielen Mannschaften Probleme bereitet hat, wir brauchen eine starke Abwehr und müssen bei ihren schnellen Kontern sehr gut aufpassen. Sie haben starke Spieler und können sehr unangenehm sein. Auch wir trainieren im Moment mit einem dezimierten Kader. Es sind ein paar Spieler angeschlagen und wir benötigen noch eine ordentliche Vorbereitung bis zum Spiel. Wir hoffen, dass am Sonntag 100 Zuschauer in die Halle kommen können und uns bei diesem Cupspiel unterstützen. Es ist eine super Sache, endlich wieder vor unserem Publikum zu spielen!“

ÖHB Cup Viertelfinale

Bregenz Handball vs SC kelag Ferlach

Sonntag, 21.03. 2021 16.00 Uhr

Handball Arena Bregenz, Rieden

Bregenz Handball: Goran ALEKSIC, Ralf-Patrick HÄUSLE; Lukas FRÜHSTÜCK, Povilas BABARSKAS, Nico SCHNABL, Alexander WASSEL, Luka VUKICEVIC, Marijan ROJNICA, Marko CORIC, Josip JURIC-GRGIC, Morris MOOSBRUGGER, Matthias BROMBEIS, Marko TANASKOVIC, Christoph KORNEXL, Florian MOHR, Dian RAMIC

SC kelag Ferlach: Florian STRIESSNIG, Ziga URBIC; Aljaz SUPOVEC, Leander KROBATH, Nico SAGER, Rudolf BOBAS, Mathias RATH, Izudin MUJANOVIC, Dean David POMORISAC, Rok GOLCAR, Mladan JOVANOVIC, Blaz KLEC, Matic KOTAR, Adonis GONZALEZ-MARTINEZ

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz
  • Mit 100 Fans im Rücken den Aufstieg ins Halbfinale fixieren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen