AA

Missionskreis freut sich über eine erfolgreiche Adventkranzwoche

Der schönste und größte Kranz ist für die Pfarrkirche bestimmt.
Der schönste und größte Kranz ist für die Pfarrkirche bestimmt. ©Schallert
Adventkranzwoche im Lochauer Pfarrheim

Lochau. In vielen Familien kann am 1. Adventsonntag an einem „heimischen Adventkranz“ die erste Kerze angezündet werden. Denn für die Lochauer und auch für die zahlreichen Gäste von auswärts ist es bereits Tradition: Man kauft den Adventkranz im Pfarrheim.

Täglich waren wieder zahlreiche Frauen und Männer, eigentlich ein eingespieltes und langjährig bewährtes Team, im Rahmen dieser traditionellen „Adventkranzwoche“ des Missionskreises fleißig an der Arbeit, um hier in gemütlicher Runde und vorweihnachtlicher Atmosphäre schöne Adventskränze zu binden oder stilvolle Gestecke zu kreieren. Daneben wurden auf dem „Weihnachtsmarkt“ die frisch gebundenen Adventkränze sowie allerlei weihnachtliche Dekorationen samt Hand- und Bastelarbeiten zum Verkauf angeboten. Und der Duft nach frischem Tannenreisig, nach Kerzen, nach Kaffee und Kuchen lud natürlich auch zum Verweilen ein. Der Erlös dieser Adventkranzwoche kommt wie immer den seit Jahren vom Missionskreis unterstützten Projekten in aller Welt zugute.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Missionskreis freut sich über eine erfolgreiche Adventkranzwoche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen