Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Missionskreis der Pfarre Lochau lädt zum Suppentag

Suppenzeit im Lochauer Pfarrheim: Sonntag von 10 bis 14 Uhr.
Suppenzeit im Lochauer Pfarrheim: Sonntag von 10 bis 14 Uhr. ©Schallert
Impressionen vom Suppentag 2009

Lochau. Teilen macht stark – so heißt das Motto beim traditionellen Suppentag am Palmsonntag, dem 28. März, von 10 bis 14 Uhr im Pfarrheim in Lochau. Der Missionskreis der Pfarre und die Arbeitsgemeinschaft Katholischer Soldaten laden zu delikaten Suppen und hausgemachten Torten. Da ist es für viele Lochauerinnen und Lochauer natürlich selbstverständlich: An diesem Sonntag isst “die Familie” im Pfarrheim.

Mit dem Erlös dieses Suppentages unterstützt der Missionskreis der Pfarre Lochau schon seit Jahren die folgenden Projekte – ein Kinderheim in Barati/Rumänien der Heimat des ehemaligen Lochauer Kaplans Cristinel Dobos, die Arbeit von Pater Georg Sporschill und seinem Team in Rumänien und Moldawien, ein Projekt der Salvatorianerinnen im Rahmen der Berufsausbildung junger Frauen in Kerala/Indien, ein Projekt der Gaißauer Missionsschwestern für Straßenkinder in Erechim/Südbrasilien, die Krankenpflegeausbildung palästinensischer Jugendlicher im Westjordanland durch die Lochauer Schwester Melitta Kaufmann und ihrer Gemeinschaft oder die Darlehenstilgungen für den Bau des Pfarrheims.

MEHR WISSEN

Was macht der Missionskreis mit den Einnahmen?

Mit den Spenden der drei Großaktionen Suppentag, Kartoffeltag und Adventkranzwoche unterstützt der Missionskreis der Pfarre Lochau seit Jahren die folgenden Projekte:

– in Rumänien und Moldawien die Arbeit von Pater Georg Sporschill und seinem Team
– ein Kinderheim in Rumänien, das wir bei unserer Pfarreireise über Kaplan Cristinel Dobos kennengelernt haben
– die Salvatorianerinnen in Indien, welche jungen Frauen eine Berufsausbildung ermöglichen
– Sr. Melitta Kaufmann und ihre Gemeinschaft wird von uns für die Krankenpflegeausbildung palästinensischer Jugendlicher im Westjordanland unterstützt
– in Südbrasilien tragen wir ein Projekt für Straßenkinder der Gaißauer Missionsschwestern mit
– auch das Pfarrheim bekommt seinen Teil, denn ohne diese Einrichtung könnten wir all diese Projekte nicht bedienen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Missionskreis der Pfarre Lochau lädt zum Suppentag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen