„MINT“ wird am BG Dornbirn großgeschrieben

Das BGD bekommt das MINT-Siegel für seine Maßnahmen und Angebote im Bereich Naturwissenschaften und Technik.
Das BGD bekommt das MINT-Siegel für seine Maßnahmen und Angebote im Bereich Naturwissenschaften und Technik. ©Schule
Das Stadtgymnasium bekam als erstes Gymnasium in Vorarlberg das MINT-Gütesiegel verliehen.
MINT Siegel BG Dornbirn

 

Dornbirn. Das Bundesgymnasium Dornbirn ist eine Schule mit Umweltzeichen, trägt das Schulsportgütesiegel, hat ein Ökolog-Zertifikat und ist UNESCO-Schule – jetzt ist die „Hall of Fame“ um ein Gütesiegel reicher geworden. Seit diesem Schuljahr ist das BG Dornbirn als einziges Gymnasium in Vorarlberg eine MINT-Schule. Mit dem MINT-Gütesiegel werden Bildungseinrichtungen ausgezeichnet, die mit verschiedenen Maßnahmen innovatives und begeisterndes Lernen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik fördern.

Vielfältiges Engagement

„MINT-Kompetenzen kommen in unserer immer stärker technikorientierten Berufswelt fast überall zum Einsatz“, so der Direktor des BG Dornbirn Markus Germann. Zu den am BG Dornbirn durchgeführten Maßnahmen und angebotenen Aktivitäten gehören beispielsweise das Freifach Robotics/FLL mit erfolgreicher Teilnahme am Finale der First Lego League, Exkursionen und Forschungsprojekte des Moduls Naturwissenschaftliches Labor, die Durchführung einer Sommerakademie, die Beteiligung am Forschungspraktikum „Sommertechnikum MINT“, diverse Kooperationen mit der inatura und der FH Vorarlberg sowie die Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben und nationalen und internationalen Bildungsinitiativen im MINT-Bereich.

Basierend auf einer umfassenden Dokumentation aller Initiativen und Projekte wurde dem BG Dornbirn noch vor den Sommerferien das „MINT-Gütesiegel 2019–2022“ verliehen. „Egal ob es um Künstliche Intelligenz, die Entwicklung neuer lebensrettender Medikamente, den Bau von Autos, Handys oder Computer oder die Bekämpfung des Klimawandels geht. Im Kern treiben all diese Entwicklungen kreative und begeisterte MINT-Talente voran”, unterstrich der IV-Präsident Georg Kapsch bei der Verleihung der MINT-Gütesiegel in Wien.

Innovatives Lernen

Das MINT-Gütesiegel ist eine gemeinsame Initiative vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, der Industriellenvereinigung, der Wissensfabrik Österreich und der Pädagogischen Hochschule Wien. Es stellt eine bundesweit gültige Auszeichnung für innovatives Lernen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) mit vielfältigen Zugängen für Mädchen und Burschen dar. Die ausgezeichneten Schulen und Kindergärten sind auf der “MINT-Landkarte Österreich” unter www.mintschule.at verortet. Das Gütesiegel wird für die Dauer von drei Jahren vergeben, eine Wiedereinreichung ist möglich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • „MINT“ wird am BG Dornbirn großgeschrieben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen