AA

Millennium Park - icub im neuen Look vorgestellt

Der icub im Millennium Park erstrahlt im neuen Look.
Der icub im Millennium Park erstrahlt im neuen Look. ©PRISMA Unternehmensgruppe: icub, Millennium Par
Lustenau - Am Dienstag wurde im Rahmen einer vorweihnachtlichen Feier mit Bürgermeister Dr. Kurt Fischer, PRISMA Vorstand DI Bernhard Ölz und Vertretern der Unternehmen im Gebäude sowie aus dem gesamten Millennium Park die Fertigstellung der Arbeiten für den Relaunch des icub gefeiert. 

Gebäude mit neuem Erscheinungsbild

Der icub im Millennium Park 9 hat eine Nutzfläche von 2.300 m2 und wurde ursprünglich im Jahr 2005 fertiggestellt. Die Architektur von BKK-3 setzt ein markantes Zeichen im technologieorientierten Umfeld des Betriebsgebietes Millennium Park. Neben hochwertigen Büromietflächen verfügt der Standort icub auch über einen separat vermietbaren Seminarraum, flexible KOMPAKT Büros, variable Lagerflächen, einen Gastronomiebetrieb sowie eine Tiefgarage mit 24 Stellplätzen. Aktuell haben sieben Unternehmen ihren Standort im icub. Mit dem im November erfolgten Einzug der AON Versicherungsagentur ist das Gebäude nunmehr nahezu voll ausgelastet.

In den vergangenen Monaten wurde die Fassade des icub im Millennium Park in Lustenau umfassend neugestaltet. Die alte Fassade wurde komplett entfernt, eine neue Klinkerfassade angebracht und die Allgemeinbereiche im Gebäude erneuert.

Advent im Millennium Park

Zur Eröffnung lud das PRISMA Team rund um Vorstand DI Bernhard Ölz und die Leiterin des Standortmanagements Melanie Fleisch. Der Einladung zur gemeinsamen Feier mit den Unternehmen im Millennium Park auf der vorweihnachtlich gestalteten Terrasse des Restaurant BEEF CLUB Burger & Steakhouse im icub folgten über 150 Gäste. Umrahmt wurde der Abend mit weihnachtlicher Musik und einem Auftritt der KIMI-Kinder (Kinderbetreuung Millennium Park).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lustenau
  • Millennium Park - icub im neuen Look vorgestellt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen