Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Militärmusikanten zu Gast

Die Abordnung der Militärmusikanten im Kreis der Schüler.
Die Abordnung der Militärmusikanten im Kreis der Schüler. ©Helmut Reimann
Musikpräsentation

Auf Einladung der Bürgermusik war vor kurzem eine Abordnung der Vorarlberger Militärmusik zu Gast in Gaschurn. Und das zu einem besonderen Zweck: Die Musikanten stellten den Volksschülern und Kindergärtlern ihre Instrumente vor. Vizeleutnant Gerald Wolf und seine Kollegen präsentierten dabei die Palette der Blech- und Holzblasinstrumente. Von der Trompete über die Posaune bis zur Tuba, der Klarinette und dem Schlagzeug. Nach der Theoarie kam die Praxis. Die Kinder durften die Instrumente selbst ausprobieren und freuten sich, wenn es ihnen gelang, den großen und kleinen Instrumenten einen Ton zu entlocken. Militärmusik steht auch für “Musik in Bewegung” und so marschierten die Musikanten mit der fröhlichen Kinderschar durch den Schulsaal. Kapellmeister Rainer Fitsch stellte im Anschluss die Jugendausbildung der Bürgermusik vor und lud die Kinder ein, sich diese Möglichkeit einer Musikausbildung nicht entgehen zu lassen. Zur Präsentation der Militärmusik waren neben den Gaschurner Volksschülern mit Direktorin Petra Bozarnik auch die Volksschule Partenen mit Burgi Wittwer sowie der Kindergarten Gaschurn mit Renate Munz und Elisabeth Weber gekommen.

Gortipohl Nr. 47a,St. Gallenkirch, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gaschurn
  • Militärmusikanten zu Gast
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen