AA

Meusburger weiter auf Erfolgskurs und im Ningbo-Halbfinale

Der Siegeszug von Yvonne Meusburger in den vergangenen Wochen geht auch beim WTA-Challenger in Ningbo weiter.

Die als Nummer 4 gesetzte Vorarlbergerin, die kommende Woche ihren 30. Geburtstag feiert, rang am Mittwoch die Kasachin Jaroslawa Schwedowa (7) in 1:45 Stunden mit 6:2,6:4 nieder. Meusburger steht damit bei dem mit 125.000 Dollar dotierten Turnier bereits im Halbfinale. In diesem trifft Österreichs Nummer eins auf die Chinesin Zhang Shuai.

3:2 Bilanz gegen Zhang

Meusburger bewies dabei einmal mehr Kampfgeist und verhinderte einen drohenden dritten Satz als sie im zweiten Durchgang schon mit 2:4 in Rückstand gelegen war. Mit Breaks zum 3:4 und 5:4 stellte die aktuell Weltranglisten-57. die Weichen zum Sieg. Gegen die 24-jährige Zhang hat Meusburger zwar eine 3:2-Bilanz in bisherigen Begegnungen, allerdings hat sie erst vergangene Woche in Guangzhou eine bittere Niederlage erlitten. Im Halbfinale hatte sich Meusburger der Weltranglisten-77. mit 1:6,1:6 beugen müssen.

Meusburger kratzt an Top 50

Für die Schwarzacherin wird es aber unabhängig vom Ausgang des Halbfinales im Ranking weiter aufwärtsgehen. Schon jetzt hat sie in Ningbo 85 WTA-Punkte geholt und 6.000 US-Dollar (4.453,35 Euro) Preisgeld verdient. Damit wird Meusburger, je nach Abschneiden der Konkurrenz, bereits an den Top 50 kratzen. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Meusburger weiter auf Erfolgskurs und im Ningbo-Halbfinale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen