"Menschen zu helfen ist meine Berufung"

Lochau - Sandra Sonnweber (18) engagiert sich im Brockenhaus für Menschen mit Behinderung.

Derzeit wird im Brockenhaus der Lebenshilfe Vorarlberg in der Lochauer Toni-Russ-Straße noch fleißig gearbeitet. „Aber wir werden fertig, keine Sorge“, ist sich Sandra Sonnweber sicher. Morgen Freitag findet die Eröffnung statt und die ersten Besucher werden im „Brockenhaus Leiblachtal“ erwartet. Gleich neben dem Eingang liegt das sehr einladend wirkende Café. Hier übernimmt Sandra Sonnweber ab morgen die Leitung. Zusätzlich wird sie im ganzen Haus mitarbeiten und helfen, wo sie gerade gebraucht wird. „Wir sind sehr glücklich, eine so engagierte Mitarbeiterin in unserem Team zu haben“, meint der Brockenhaus-Geschäftsführer Erich Schmid. „Mit ihrer Einstellung und kaufmännischen Erfahrung ist sie wie geschaffen für die Arbeit in unserem Café.“ Sandra hat sich nach einer Lehre zur Einzelhandelskauffrau entschlossen, mit Menschen mit Behinderung zu arbeiten. „Ich bin für diese Tätigkeit wie geschaffen“, ist Sandra überzeugt. „Man könnte fast sagen, dass es meine Berufung ist, anderen Menschen zu helfen.“ Das soziale Engagement sei ihr wohl bereits in die Wiege gelegt worden. Ihre ganze Familie sei sehr sozial eingestellt, wie sie erzählt.

Entschluss gefasst

Als die 18-Jährige noch in einer Bäckerei tätig war, zählten auch Menschen mit Behinderung zu ihren Kunden. „Diese Kontakte haben mich in meinem Entschluss bestärkt, dass ich mit diesen Menschen hauptberuflich arbeiten möchte.“ Als ersten Schritt absolviert sie nun ein freiwilliges soziales Jahr – als Vorbereitung für eine Ausbildung in der Kathi-Lampert-Schule in Götzis zur dipl. Sozialarbeiterin. „Man kann soviel von den Menschen hier lernen“, erzählt sie begeistert. „Sie heißen jede Person willkommen und haben keine Vorurteile – diese Einstellung sollte ein Vorbild für uns alle sein.“ Morgen Freitag geht es um 9 Uhr los. Zusammen mit ihrem Team freut sich Sandra auf zahlreiche Gäste.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lochau
  • "Menschen zu helfen ist meine Berufung"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen