Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Melzer nach Triumph über Federer im Monte-Carlo-Halbfinale

©EPA
Jürgen Melzer steht im Halbfinale des mit 2,54 Millionen Euro dotierten ATP-Masters-1000-Tennis-Turniers in Monte Carlo.
Sternstunde für Melzer

Erster Sieg von Melzer gegen Federer

Der 29-jährige Niederösterreicher feierte am Freitagnachmittag im Viertelfinale beim Masters-1000-Turnier in Monte Carlo  einen 6:4,6:4-Triumph über den als Nummer zwei gesetzten Schweizer Roger Federer. Es war der erste Sieg von Melzer gegen den Superstar und Grand-Slam-Turnier-Rekordgewinner, der zuvor in drei Duellen nicht einmal einen Satzgewinn von Österreichs aktuellem “Sportler des Jahres” zugelassen hatte.

Ferrer nächster Gegner für Melzer

Mit dem erstmaligen Einzug in ein Masters-1000-Halbfinale wird sich Melzer im ATP-Ranking weiter verbessern. Der als Nummer sieben eingestufte Weltranglistenneunte trifft nun am Samstag im Halbfinale auf den Spanier David Ferrer (Nr. 4 des Turniers und Nr. 6 im ATP-Ranking), der dem Serben Viktor Troicki beim 6:3,6:3-Viertelfinalerfolg keine Chance ließ. Im “Head-to-Head” führt Ferrer gegen Melzer 3:2, wobei der Deutsch Wagramer die bisher letzten beiden Duelle im Vorjahr für sich entschieden hatte.

 

(APA/VOL)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tennis
  • Melzer nach Triumph über Federer im Monte-Carlo-Halbfinale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen