AA

Meister Lustenau steht mit dem Rücken zur Wand

©Luggi Knobel
Mit zwei Niederlagen in der Finalserie steht der EHC Alge Elastic Lustenau mit dem Rücken zur Wand.

Im Gegensatz zum ersten Spiel in Lustenau konnten sich die Löwen zwar steigern, mussten jedoch wieder als Verlierer in der Nachspielzeit die Eisfläche verlassen. Schon morgen Dienstag steht das dritte Spiel der Serie auf dem Programm. Dabei soll endlich der erste Sieg in der Serie eingefahren werden.

Lustenaus Trainer Gerald Ressmann sah zum ersten Spiel eine wesentliche Steigerung seines Teams beim Spiel in Feldkirch. „Leider haben wir das Spiel in der Overtime verloren. Dabei hat das Spiel nach vorne schon viel besser geklappt. In der Defensive zeigte unser Team jedoch noch Mängel, die wir bis morgen Dienstag unbedingt ausbügeln müssen. In zwei Spielen 10 Tore zu bekommen ist viel zu viel. So viele Tore haben wir in den beiden Serien gegen Celje und Jesenice in Summe nicht erhalten. Die Mannschaft muss lernen, auch in der Defensive hart und konzentriert zu arbeiten. Die Stürmer müssen dabei die Verteidiger bedingungslos unterstützen.“

Ressmann sah auch sehr positive Dinge beim Spiel am Freitag: „Unser Team zeigte sehr viel Charakter, als sie im zweiten Abschnitt einen zwei-Tore-Rückstand egalisieren konnten. Dabei sieht man, dass die Mannschaft absolut in Takt ist. Auch wurde einige Minuten vor Spielende der wichtige Ausgleichstreffer erzielt. Dies zeigt, dass sich das Team in keiner Phase des Spieles aufgegeben hat. Wir sind uns sicher, dass wir mit der Unterstützung des Lustenauer Publikums morgen Dienstag einen Sieg einfahren können und somit die Serie nochmals spannend machen können,“ so Lustenaus Coach Gerald Ressmann.

EHC Alge Elastic Lustenau : EHC Bregenzerwald

Dienstag, 5. April 2016, 19.30 Uhr, Rheinhalle Lustenau

Schiedsrichter: Matthias Ruetz, Gerhard Sporer, Christoph Bärnthaler, Michael Krausz

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Meister Lustenau steht mit dem Rücken zur Wand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen