Meister in Sachen Leichtathletik

Ansprechende Leistungen sah man zahlreiche an diesem Vormittag bei den Leichtathletik-Bewerben.
Ansprechende Leistungen sah man zahlreiche an diesem Vormittag bei den Leichtathletik-Bewerben. ©str
Die Montafoner Mittelschulmeisterschaften in Leichtathletik fanden bei Kaiserwetter statt
Impressionen der Leichtathletik-Meisterschaften der Montafoner Mittelschulen

Es herrschte Kaiserwetter an diesem Tag, als sich die besten Leichtathleten der drei Montafoner Mittelschulen am vergangenen Dienstag trafen, um die einersei9ts die besten Einzelkämpfer und andererseits die besten Mannschaften zu küren. Aus der Mittelschule Innermontafon, der Mittelschule Schruns-Dorf und der Mittelschule Schruns Grüt traten jeweils drei Mannschaften in jeder Altersklasse gegeneinander an. Dabei galt es die Disziplinen Weitsprung, 60-Meter-Lauf, Schlagball und den 800-Meter –Lauf zu absolvieren.

Diverse Altersklassen

Eine Mannschaft bestand aus 6 Buben und sechs Mädchen aus einer Schule in den jeweiligen Jahrgängen. Als absoluter Meister in Sachen Laufen, Werfen und Springen wurde nach den vier Disziplinen in der Einzelwertung Abbas Kadir aus der Mittelschule Schruns Grüt ermittelt. Er ließ seine Gegner mit unglaublichen 30 Punkten Vorsprung staunen. Denn alleine in der Disziplin Schlagball warf der aus Somalia stammende sympathische junge Mann 69 Meter – beim Probewurf gar 73 Meter. Bei den Mädchen holte sich wie bereits im Vorjahr Natalie Tschofen von der Mittelschule Innermontafon den Einzelsieg. In der Mannschaftswertung nutzten die Mädchen und Burschen der Mittelschule Schruns-Grüt offensichtlich den Heimvorteil aus und konnten gleich in zwei Kategorien – nämlich in der Gruppe B und in der Gruppe C – den Sieg erringen.

Erfolgreich

In der Altersstufe D mussten sie sich allerding den Mädchen und Burschen der Mittelschule Schruns-Dorf geschlagen geben. „Die leistungen waren sehr ansprechend und für mich war es einmal mehr eine tolleVeranstaltung hier in der Mittelschule Schruns-Grüt“, erklärt die Leiterin der Mittelschule Innermontafon Waltraud Tschofen, die in diesem Jahr für die Organisation der Leichtathletik-Meisterschaften verantwortlich war. Im Anschluss gab es dann für die jüngeren Kids bis zur endgültigen Auswertung noch ein Völkerballturnier und für die älteren Mädchen eine Volleyballmatch, während die Buben in Sachen Fußball gegeneinander antraten. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Meister in Sachen Leichtathletik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen