Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Meister hat noch eine offene Rechnung

Die Roten Teufel wollen heuer auch im Supercup jubeln
Die Roten Teufel wollen heuer auch im Supercup jubeln ©Gepa
Im HLA-Supercup stehen sich der Meister ALPLA HC Hard und die Fivers gegenüber. Im Vorjahr verloren die Vorarlberger in Verlängerung gegen die Wiener.
Liveticker ab 20:20 Uhr

Mit dem HLA-Supercup in Bad Vöslau beginnt für Handball Liga Austria-Champion ALPLA HC Hard am Samstag (20.20 Uhr, live auf LAOLA1.tv) die Saison 2015/16. Gegner des fünffachen Meisters in der Thermenhalle ist Cupsieger HC Fivers WAT Margareten.

Gewohnter Saisonauftakt

Und mit den Wienern hat die Burger-Sieben noch eine Rechnung offen. Ging doch der Supercup 2014 nach Verlängerung knapp an die Fivers. Bereits zum vierten Mal wird dieser Bewerb ausgetragen. Und immer standen sich Hard und Margareten gegenüber. Während die Roten Teufel 2012 den Supercup an den Bodensee holen konnten, setzten sich in den vergangenen beiden Jahren die Fivers durch.

Hard-Trainer Markus Burger schätzt den Gegner stärker ein, als in der vergangenen Saison: „Mit Richard Wöss haben die Fivers einen erfahrenen Profi aus der deutschen Bundesliga dazu bekommen. Und Spielmacher Vitas Ziura ist nach der Sommerpause bereits in Topform“.

Verletzungssorgen bei Hard

Bei den Vorarlbergern wird Abwehrspezialist Frederic Wüstner (Patellasehne) nach wie vor fehlen. Auch der Einsatz von Legionär Marko Tanaskovic ist fraglich. Der Linkshänder konnte zuletzt wegen Rückenproblemen nicht trainieren.

In der Vorbereitung bestritten die Harder zwei international, stark besetzte Turniere. Beim Select-Cup in Dormagen belegten sie den dritten Platz. Ohne Punkteverlust wurde der Pfänder-Cup in Bregenz gewonnen. Dazu kamen noch etliche Testspiele, vorwiegend gegen Schweizer Erstligisten.

>>Liveticker ab 20:20 Uhr

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hard
  • Meister hat noch eine offene Rechnung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen