Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Meister Bregenz startete souverän in die HLA

Bregenz -  Wenige Tage nach der verpassten Qualifikation für die Champions League ist A1 Bregenz mit einem souveränen Sieg in die heimische Handball-Liga gestartet.
HLA: Bregenz - West Wien
Der ÖHB-Männer-Meister setzte sich am Mittwoch im letzten Match der Auftaktrunde gegen SG Spigo West Wien mit 37:26 (18:7) durch und nimmt in der Tabelle den zweiten Rang hinter UHK Krems ein, der ein noch besseres Torverhältnis aufweist.

Die Gastgeber ließen in der Arena Rieden-Vorkloster von Beginn an keinen Zweifel über den Ausgang aufkommen. Von der 3. bis zur 13. Minute zogen die Bregenzer gegen den Außenseiter von 1:1 auf 8:2 davon und bauten das Guthaben bis zur Pause auf elf Treffer aus. Das war auch der Maximalvorsprung bis zur letzten Minute (37:25), die Wiener kamen nicht näher als auf acht Treffer heran (45.).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz
  • Meister Bregenz startete souverän in die HLA
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen