AA

Mein Körper ist ein Wunder und Gesamtkunstwerk

©Privat
Eva Gold referiert am Freitag, 3. März, 20 Uhr, Marktgemeinde Lauterach (1. Stock) zum Thema Mein Körper – Wunder und Gesamtkunstwerk.

MEIN KÖRPER – WUNDER UND GESAMTKUNSTWERK oder Von Körperhass zu Körperliebe

Wie oft verachten wir unseren Körper! Zu alt, zu jung, zu dick, zu dünn, zu gross und zu klein… Ja, Viele von uns hassen ihn, wollen ihn schönhungern, schönoperieren, schön… was? Wollen ihn trimmen, formen, perfektionieren – für die Anderen. Wollen ihn auf jeden Fall anders! Andere ignorieren ihn – wie ein abgetragenes Kleidungsstück – nehmen ihn oft als etwas, was garantiert vorhanden ist, ein altvertrautes abgelebtes Möbelstück. Oft erwachen wir nur dann, wenn er nicht mehr funktioniert, schmerzt, krank wird, leidet. Dann wird er irgendwie wertvoll, aber nur vorübergehend, er soll ja wieder funktionieren, der alte sein.  Und wir bewundern Andere – vergleichen uns – wenn ich nur wäre wie… Dieser Vortrag beschäftigt sich mit den Hintergründen unseres Verhaltens und der möglichen Erfahrung des Wunders Körper. Ein Abend voller Hin – Weise.

Referentin  Eva Gold-Gwynn    Kingston on Thames, London    Mindfulness – Bewusst-Sein Termin  Fr, 3. März 2016, 20:00 – 22:00 Uhr Ort Marktgemeinde Lauterach, Rathaussaal, 1. Stock  Hofsteigstraße 2a, 6923 Lauterach  

 Kosten  Abendkassa Mindestbeitrag € 10,– Deckungsbeitrag € 15,– Förderbeitrag € 20,–

 Anfragen kontakt@ig-bewusst-sein.at  Informationen www.ig-bewusst-sein.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lauterach
  • Mein Körper ist ein Wunder und Gesamtkunstwerk
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen