AA

Mein Auto: Peter Schweiger

Für Freizeitausflüge nutzt Peter Schweiger gerne seinen Landrover
Für Freizeitausflüge nutzt Peter Schweiger gerne seinen Landrover ©fep/privat
Auto von Peter Schweiger

“Die Natur genießen”

Altach. In seiner Freizeit nutzt Peter Schweiger, Inhaber von “Edelstahlverarbeitung Schweiger” gerne seinen Landrover Defender 90, Baujahr 99, Diesel, 122 PS und permanentem Allrad mit hundert Prozent manuell sperrbarem Mitteldifferential. Er ist seit 30 Jahren ein überzeugter Landrover-Fahrer, denn diese seien “robust, rustikal und so gebaut, dass man sie meist gut selber ohne Spezialwerkzeug reparieren kann.” So ist sein Geländewagen auch jederzeit für einen spontanen Freizeitausflug gerüstet: Im hinteren Bereich vorhanden sind beispielsweise eine Gaslampe, ein Gaskocher, Liegestühle sowie Getränke. Wenn es dann auf Reisen geht, bleibt der untere Bereich als Ladefläche bestehen, und oben wird die Liegefläche mit einer guten Matratze montiert.

Quer durch die Wüste

Gerne bewegt sich Peter Schweiger tagelang in naturbelassenen Gebieten, wie etwa im Grenzgebiet Piemont in zweitausend Metern Höhe auf nicht asphaltierten Wegen. Bereits zum achten Mal steht im nächsten Jahr auch wieder das Highlight seiner Ausflüge auf dem Programm – nämlich die Sahara. Meist mit zwei bis drei anderen Landrover-Fahrern zusammen bewegt er sich kreuz und quer durch die Wüste, wobei ein Navigationssystem zur Orientierung dient. Der Reiz an solchen Ausflügen ist für Peter Schweiger “mit allen Sinnen die Ruhe und die Natur zu genießen – fernab von sämtlichen Ballungszentren.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Mein Auto: Peter Schweiger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen