AA

Mehr Wohnraum in Rankweil

Derzeit sind in Rankweil drei gemeinnützige Wohnprojekte in Planung oder bereits im Bau, drei weitere Wohnanlagen werden von privaten Bauträgern errichtet. Dennoch: Die Warteliste für Wohnungen ist lang, über 100 Wohnungswerber sind in Rankweil registriert.

 

Gleich auf mehreren Baustellen wird derzeit in Rankweil gearbeitet. In der Alemannenstraße entstehen 15 neue gemeinnützige Mietwohnungen durch die Alpenländische Heimstätte. Baustart war im Jänner 2017, vor wenigen Wochen wurde die Fertigstellung der Kellerdecke gefeiert, bis Ende Juli soll der Rohbau stehen. Der Einzugstermin ist voraussichtlich im Juli 2018. Ausgeführt wird das Projekt von der Firma Nägele Wohn- und Projektbau GmbH, die architektonische Planung hat das Architekturbüro Dorner/Matt aus Bregenz übernommen. Gebaut wird auch in der Stiegstraße: Hier plant die Wohnbauselbsthilfe einen Baukörper mit 28 gemeinnützigen Wohnungen. Die Planungen dafür laufen bereits, der Baustart ist noch nicht erfolgt.

Neue Wohnungen in der Hartmanngasse
In der Hartmanngasse errichtet die Wohnbauselbsthilfe derzeit zwei Baukörper mit insgesamt elf gemeinnützigen Wohnungen. Die Außenwände stehen, nun geht es an den Innenausbau. Der Einzugstermin ist für Ende des Jahres 2017 geplant. Die Ausführung des Projekts hat die Firma Rhomberg Bau übernommen. Die Wohnanlage ist Teil des Sonderwohnbauprogramms des Landes Vorarlberg. Ein Drittel der Wohnungen werden an anerkannte Flüchtlinge vergeben, zwei Drittel gehen an Wohnungswerber. Vergeben werden alle gemeinnützigen Wohnungen von der Marktgemeinde Rankweil entsprechend den Richtlinien des sozialen Wohnbaus.

Privater Wohnbau: Kreuzlingerstraße, Untere Bahnhofstraße, Bifangstraße
Südlich vom Bahnhof an der Unteren Bahnhofstraße errichtet zudem die Lenz Wohnbau GmbH neue Wohnungen und an der Kreuzlingerstraße plant die Firma Nägele Wohn- und Projektbau GmbH ein weiteres Wohnbauprojekt. Beide Bauprojekte sind derzeit noch in der Planungsphase. Ein weiteres Projekt eines privaten Bauträgers entsteht derzeit in der Bifangstraße. Die Firma Wildburger Wohnbau errichtet dort eine Wohnanlage mit neun Wohnungen. Die Bauarbeiten laufen seit Dezember 2016 und sollen bis Ende dieses Jahres beendet sein.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Mehr Wohnraum in Rankweil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen