Mehr als nur ein halber Apfel

©Christof Egle
Theaterspaß über alle Grenzen und Kulturen hinweg
Stefanie integriert die Öztürks

Götzis. Das 2005 vom Deutschtürken Murat Isboga gegründete Theater „Halber Apfel“ inszeniert neben türkischen Stücken seit 2009 auch immer wieder deutschsprachige Auftritte. In der Komödie „Stefanie integriert die Öztürks“ beschäftigt sich die deutsche Bühne mit dem Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft, getreu ihrem Motto: „Wenn der Vorhang aufgeht, treffen sich zwei Kulturen. Kurz zum Inhalt: Der türkische Familienvater verliert gegen die langjährige Freundin seiner Tochter Selem, Stefanie (die beiden gingen zusammen in Kindergarten und Schule und studieren nun gemeinsam) eine Wette. Der Wetteinsatz: Wer gewinnt wird dem anderen seine Kultur und Sprache beibringen. Stefanie zieht eine Woche zu den Öztürks, Vater Ali darf in der Zeit kein Wort türkisch sprechen und am Ende der Zeit wartet auf ihn ein Deutsch – und Goethe Test. Von der ersten Minute an gehen die Schauspieler mit viel Selbstironie an die Sache, Klischees werden bis zum Letzten ausgeschlachtet. So erfolgt auch der Hinweis zu Beginn an das Publikum das Ganze „nicht allzu ernst zu nehmen“. So entspricht etwa Sohn Hakan gar nicht den Wünschen des Vaters. Statt Fußball spielt der Schach und studiert auch noch Physik. Es geht um das einzige deutschsprachige Lied, dass alle Türken kennen („Alle meine Entlein“), um textliche Absurditäten von türkischen Liedern und um die von allen Türken am meisten gehassten drei deutschen Worte („der, die, das“).

Das Theater „Halber Apfel“ überzeugte in der Kulturbühne AmBach auf Einladung des Frauenvereins Mimosa nicht nur schauspielerisch, sondern vor allem inhaltlich. Die Gesellschaftskritik kommt mit viel Humor und Witz sowohl beim Türkischen als auch beim Vorarlberger Publikum an. In vielen Alltagssituationen kämpft man eben mit den gleichen Problemen und Herausforderungen und so resümiert man, dass die kleinen Unterschiede dann doch bestehen bleiben sollen, nicht aber am gemeinsamen Zusammenleben hindern. CEG

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Mehr als nur ein halber Apfel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen