Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mehr als eine gut Tat zum Start

Jasmin und Anabel
Jasmin und Anabel ©Christof Egle
Altacher Pfadfinder feiern Saisonbeginn
Startfest Pfadi Altach

Altach. Was für den Veranstaltungsreigen des Altacher Sommers wirklich der Schlusspunkt war, zeichnet gleichzeitig für den Auftakt ins Pfadfinderjahr verantwortlich – die Rede ist vom mittlerweile traditionellen Startfest beim Pfadiheim. Zu Beginn stand zuerst ein Gottesdienst, zelebriert von Kaplan Rosh Kalluveettil und Pastoralassistentin Heidi Liegel, beim dem gemeinsam für ein unfallfreies Pfadfinderjahr gebetet wurde. In Folge verlagerte sich der Schwerpunkt auf die Wiese vor dem Vereinsheim. Dort setzte man auf bewährte, stets frisch und selbst zubereitete Speisen wie den Sonntagsklassiker Schnitzel, Chicken McNuggets, Hamburger, oder als vegetarische Alternative duftende Ofenkartoffeln. Großes Augenmerk lag auch auf der Vermeidung von unnötigem Müll, so servierte man Most, Bier und Limonade aus dem Glas oder der Pfandflasche. „Ganz kommen wir noch nicht ohne Müll aus, aber wir schaffen nun das nötige Inventar an“, sagt Obmann Johannes Bonegger und künftig möchte man komplett plastikfrei agieren.

Während sich die Eltern an den vollbesetzten Tischen – inklusive musikalischer Untermalung der „Rheintaler“ – unterhielten, vergnügten sich die Kinder beim abwechslungsreichen Rahmenprogramm. Vor allem die Adrenalin erzeugende Affenrutsche war der absolute Renner. Beim Sommerlager Kino gab es Erinnerungen an spannende Ferienabenteuer inklusive gratis Popcorn, beim Stationen Bewerb mit Geschicklichkeitsspielen, Kreativwerkstatt und Tetrapack Geldtaschen Basteln, konnte jeder nach Erledigung aller Aufgaben sich ein schönes Geschenk im Infozelt abholen. Dort eingerichtet war auch ein Flohmarkt mit zu klein gewordener Pfadfinderausrüstung und die Möglichkeit zur Anmeldung für neue Vereinsmitglieder. Bei perfektem Spätsommerwetter ein absolut gelungener Start ins Vereinsjahr, in Zuge dessen bereits die nächsten Höhepunkte warten: Kommendes Wochenende steigt die Überstellungsfeier und am 11./12. Oktober der steirische Buschenschank. CEG

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Mehr als eine gut Tat zum Start
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen