Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mega Event in Bludenz 2019

(Die Siegermannschaft des Vormittagsturnier - ESC Hörbranz)
(Die Siegermannschaft des Vormittagsturnier - ESC Hörbranz) ©ESC Bludenz
Am 13. Juli 2019 führte der ESC Bludenz sein großes Stockturnier durch. Mannschaften aus Deutschland, der Schweiz und Österreich kämpften um die begehrten Stockerlplätze. 

Vergangenen Samstag, bei anfangs durchwachsenem Wetter, wurde der 1. Bewerb des Int. Turniers des ESC Bludenz gestartet. Zahlreiche sportbegeisterte Zuschauer konnten dabei hervorragende Spielzüge der einzelnen Mannschaften erleben. Um jeden einzelnen Punkt wurde hart aber fair gerungen. Nach der rund 6stündigen Spielzeit stand schließlich das Endergebnis fest.

Den 1. Rang und damit den Sieg holte sich der ESSV Lustenau vor den Mannschaften des CdE Dornbirn (2. Platz) und dem ESC Langenargen (D) 3. Platz.

Das Nachmittagsturnier konnte bei besten Wetterbedingungen gestartet werden. Auch in diesem Bewerb trafen hervorragende Mannschaften aufeinander. Die Mannschaften lagen nach mehreren Durchgängen nur knapp beieinander. Es gelang den Mannschaften aus Hörbranz, Brigels und Kärnten, durch hervorragende spielerische Leistungen, sich vom Rest des Feldes abzuheben.

Den 1. Rang und damit Sieger des Nachmittagsturniers holten sich die Stockschützen des EC Hörbranz, gefolgt von den ausgezeichneten Mannschaften des ESC Brigels (CH) 2. Rang und dem SSC Wörthersee – 3. Rang.

Dankeschön den Mitgliedern des ESC Bludenz für deren Einsatz.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Mega Event in Bludenz 2019
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen