Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mediamarkt und Saturn stellen Verkauf eigener Sim-Karten ein

Saturn und Mediamarkt stellen der Verkauf der eigenen SIM-Karten ein.
Saturn und Mediamarkt stellen der Verkauf der eigenen SIM-Karten ein. ©pixabay.com (Themenbild)
Die Handelsketten Mediamarkt/Saturn haben den Verkauf ihrer eigenen SIM-Karten eingestellt, bestätigte der Elektronikkonzern.

“Wir setzen künftig massiv auf Georg als langjährig etablierten Tarif”, so eine Sprecherin zur APA. Für bestehende Kunden gebe es “attraktive Umstiegsangebote”, aktive SIM-Karten könnten aber auch noch weiter genutzt werden. Zahlen zum bisherigen Kundenstock der eigenen SIM-Karten wurden nicht genannt. Zu der seit Jahresbeginn erforderlichen Registrierung von Wertkartenkunden hieß es auf APA-Anfrage, sie laufe “im Wesentlichen problemlos”.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Mediamarkt und Saturn stellen Verkauf eigener Sim-Karten ein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen