AA

Mädchenteams des SSK Feldkirch top

Die Ausrufezeichen dieses Wochenende setzten die Mädchenmannschaften des Sparkasse SSK-Feldkirch. In der ersten Runde des U19-Bewerbs setzte sich das erste Team der Volleyballerinnen aus der Montfortstadt gleich zwei Mal klar mit 2:0 durch.

Die Gegner waren Nenzing und der VC Montafon. Die zweite Mannschaft kam mit einem Sieg gegen Rankweil und einer Niederlage gegen Dornbirn 1 nach Hause. Wenn man bedenkt, dass das gesamte Kader noch U17 spielen kann, ist die Leistung hoch einzuschätzen.

Am Volleyballtag im Reichenfeld konnte das Damen 2 ihren ersten Sieg einfahren. Nach einer Spielzeit von über zwei Stunden durften die jungen SSK-Mädchen jubeln. 3:2 gegen die Dornbirn Girls. Nach einer 2:0 Führung musste man leider den Satzausgleich hinnehmen. Doch mit der tatkräftigen Unterstützung der Fans wurde der Entscheidungssatz gewonnen.

Die Herren des Sparkasse SSK-Feldkirch hatten einen rabenschwarzen Tag erwischt. Gut eingestellt und voll motiviert konnte der Startsatz gewonnen werden. Doch das Niveau der folgenden drei Sätze war so niedrig, wie die Temperaturen in der Sporthalle. In keiner Aufstellung vermochte man dem Landesmeister Höchst etwas entgegen zu setzen. Farblos wurde das Spiel 1:3 verloren. Man muss an der Konstanz noch fleißig weiterarbeiten, denn es folgen wichtige Spiele. (Quelle: Verein)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • Mädchenteams des SSK Feldkirch top
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen