Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Abbruch McDonald’s Altbau: Mit einem tränenden und einem lachenden Auge

Loek Versluis, der Franchisenehmer von McDonald’s, steht vor der Ruine seines ausgehölten Restaurants
Loek Versluis, der Franchisenehmer von McDonald’s, steht vor der Ruine seines ausgehölten Restaurants ©Manfred Bauer
Rankweil. (sm) Nur kurze Zeit nach der Eröffnung des Neubaus steht nun Loek Versluis, der Franchisenehmer von McDonald’s, vor der Ruine seines alten, bereits ausgehölten Restaurants und denkt an die Anfänge im Jahr 1996 zurück:

Das ehemalige Lokal war damals noch im Besitz der MERKUR Lebensmittelkette, welches es von der bekannten Teppichfabrik und -handelsgesellschaft RORA gekauft hatte. „Nach mehrjährigen Verhandlungen mit der Gemeinde, den Anrainern, usw. konnten wir den RORA-Büroanbau von MERKUR mieten, als Restaurant umbauen und 1999 eröffnen. Jetzt wird es abgebrochen und an seiner Stelle ein Teil des MERKUR Marktes aufgebaut. Bereits morgen Donnerstag wird alles Vergangenheit sein“, erzählt ein sichtlich bewegter Loek Versluis mit einem doch eher tränenden Auge.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Abbruch McDonald’s Altbau: Mit einem tränenden und einem lachenden Auge
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen