Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Matura-Fotos in Corona-Zeiten

So wurden die Schüler*innen fotografiert
So wurden die Schüler*innen fotografiert ©Rainer Ibele
Das ist das Bild, an das man sich auch nach x Jahren noch erinnert, das immer wieder kommentiert und gepostet wird. Die Erinnerung an den Abschluss an der Schule. Das Matura-Foto. 
"Making of" und Maturafotos

In diesem Jahr schien es ein Ding der Unmöglichkeit. Corona trennt mit Babyelefanten-Abstand. lässt sich kein klassisches Bild gestalten. Alternative: Porträts? Ganz etwas anderes? – Prof. Rendón macht Unmögliches möglich. Das Matura- Shooting fand statt, in ungewohnter Manier. Ein Konzept wurde erdacht, Markierungen fixiert und die Schüler*innen einzeln an den jeweiligen Stellen platziert und abgelichtet. Prof. Rainer Ibele stand hinter der Kamera. Dann folgte die lange Photoshop-Nacht des ambitionierten Kollegen Rendón. In langwieriger, nervenzerreibender Arbeit wurden die einzelnen Personen ausgeschnitten, am jeweiligen Platz auf einem leeren Hintergrund eingefügt und so ein Gesamtbild zusammengestoppelt, das auf den ersten Blick kaum von dem klassischen Matura- Foto zu unterschieden ist.

Wir präsentieren stolz: „Making of“ und Matura-Fotos 2020!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Matura-Fotos in Corona-Zeiten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen