Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Matthias Brändle Dritter in Ems - Revanche am Montag in Rankweil

Ein Höllentempo beim Radkriterium in der Hohenemser Innenstadt.
Ein Höllentempo beim Radkriterium in der Hohenemser Innenstadt. ©Karin Ströhle
Kriterium Hohenems

Hohenems. Der Deutsche Radprofi hat am Samstag in eindrucksvoller Manier das Sport Mathis Stadtkriterium in Hohenems gewonnen. Erler der für ein Profirennstall aus dem Iran fährt, war nach 70 Runden mitten durch Hohenems klar der Punktebeste und gewann vor dem Oberösterreicher Ricardo Zoidl (Gourmetfein) und Lokalmatador Mathias Brändle (GEOX TMC), der den punktegleichen Josef Benetseder (Team Vorarlberg) aufgrund des besseren Zieleinlaufes noch auf Rang 4 verdrängte. Viele Zuschauer sorgten für einen tollen Rahmen. Mit 61 Startern war das Hohenemser Stadtkriterium bestens besetzt.

Revanche folgt bereits am Montag in Rankweil
Am Montag steht Rankweil neben dem Amy McDonald Konzert ganz im Zeichen des Radsports. Zum Beginn der ASVÖ Rad- und Ausdauerwoche ist Revanche für das Rennen von Hohenems angesagt. Denn fast dieselben Teilnehmer wie in Hohenems sind auch beim traditionellen Radkriterium Rund um den Liebfrauenberg am Start. Und die Heimmannschaft, das Team Vorarlberg brennt auf die Revanche. Denn neben Benetseder hat sich auch Reto Hollenstein in Hohenems ganz stark präsentiert. Auch Mathias Brändle und Marc Lippuner (Team Hörmann) zählen wieder zu den Favoriten.

Bereits ab dem Vormittag finden in Rankweil die Nachwuchsrennen statt. Die Elitefahrer steigen dann am Nachmittag ins Renngeschehen ein. Zum Abschluß findet in Rankweil der 2. Biathlon Run mit bekannten Vorarlberger Sportlern statt.

ASVÖ Rad und Ausdauerwoche – Radkriterium Rankweil – Montag, 15. August
11 Uhr Nachwuchsrennen
13 Uhr 15 Halbfinale Profi- und Elite Rennen.
14 Uhr 30 Hobby und Jedermann Rennen
15 Uhr 45 Finale Profi und Elite Rennen
17 Uhr 2. Vorarlberger Biathlon Run

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz
  • Matthias Brändle Dritter in Ems - Revanche am Montag in Rankweil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen