Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Matthias Bertsch in China im Viertel-Finale

©Josef Bertsch
Matthias Bertsch vom UNION BSC Dornbirn weilt seit letzten Montag in Peking.

Der Grund ist ein Trainingslager mit den jungen Dänischen Nationalteamspielern im Olympiazentrum von China in Peking.

Ganz überraschend durfte Matthias Bertsch seit gestern bei einem Individualturnier der Chinesen mitspielen. Ca. drei Autostunden von Peking entfernt wird dieses Turnier ausgetragen und für ihn lief es bis jetzt sensationell. Er besiegte im 1/8-Finale einen der jungen Topspieler aus China – obwohl es zwei Sätze lang ein sehr knappes Spiel war siegte Matthias Bertsch dann im 3. Satz doch sehr klar. Er bekam dafür sehr viel Lob von den Chinesen und sogar auch von den Dänischen Trainern.

Die Erfahrung in diesem Spiel war sowieso der Hammer – viele Zuschauer (in China üblich), tolle und wahnsinnige Stimmung, Liveübertragung im Fernsehen, Autogramme schreiben, T-Shirts könnte er in Massen an die Chinesen verkaufen usw. Einzig das Essen gibt den Dänischen Spielern und Matthias etwas Probleme – aber er meinte, dies sei egal – nach dieser Trainingswoche in der er sehr viel schon wieder dazulernen konnte. Nun folgt ja noch eine Woche intensives Training.

Morgen im Viertel-Finale spielt er wieder gegen einen Chinesen welcher an 2. Stelle des Turniers gesetzt ist.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Matthias Bertsch in China im Viertel-Finale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen