AA

Match verschoben

Das Schlechtwetter hatte in der Fußball-max.Bundesliga eine Verschiebung zur Folge. [18.2.2000]

Das Schlechtwetter im Westen Österreichs hatte auch am Samstag in der Fußball-max.Bundesliga eine Verschiebung zur Folge. Wegen widriger Platzverhältnisse im Tivoli-Stadion musste die Partie FC Tirol – SW Bregenz auf Dienstag (19:30 Uhr) verschoben werden.

Die Wettersituation in Innsbruck war am Vormittag so miserabel, dass der mit der Vor-Kommissionierung betraute Referee Wolfgang Falb gar nicht auf dem Innsbrucker Flughafen landen konnte und seine Maschine umgeleitet werden musste. Darauf inspizierte der Tiroler Schiri-Obmann Kaserer den Platz im Tivoli-Stadion, der nach seiner Ansicht unbespielbar war. Unter der Schneedecke war der Boden so tief, dass man schon nach wenigen Schritten knöcheltief im Morast versank. Auf Grund dieser Lage und der schlechten Wetterprognose wurde das Match gleich auf Dienstag verschoben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Match verschoben
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.