AA

Martinsfeste im Klostertal

In Klösterle führten die Kinder das Märchen "Das Sterntalermädchen" auf.
In Klösterle führten die Kinder das Märchen "Das Sterntalermädchen" auf. ©Doris Burtscher

Zu Ehren des heiligen Martin

Im Klostertal fanden in jedem Dorf Laternenfeste statt.

„Ich geh mit meiner Laterne“ ertönte es durch das ganze Tal. Von Außerbraz bis Klösterle feierten die Kindergartenkinder mit ihren Eltern und Verwandten Laternenfeste. Die wunderschön gestalteten Laternen trugen die Kinder stolz durch die Straßen. Nach dem Laternenzug feierten die Kinder den Namenstag des heiligen Martin in den Pfarrkirchen. Dort trugen sie die erlernten Lieder und Gedichte auf und begeisterten damit die Besucher. In Klösterle führten die Kinder das Märchen „Das Sterntalermädchen“ auf. Für das leibliche Wohl im Anschluss sorgten die jeweiligen Eltern. Mit Brötchen, Kuchen, Kinderpunsch, Limo und Glühwein verweilten die Laternenfestbesucher auf den Plätzen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Klösterle
  • Martinsfeste im Klostertal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen