AA

Martinsfeier am 11. November um 18 Uhr in der Kirche

Die Kinder des Kindergartens Tschagguns freuen sich schon sehr auf das Martinsfest.
Die Kinder des Kindergartens Tschagguns freuen sich schon sehr auf das Martinsfest. ©Gerhard Scopoli
Kindergarten

Tschagguns. Zur Martinsfeier am Mittwoch, dem 11. November um 18 Uhr in der örtlichen Pfarr- und Wallfahrtskirche lädt der Tschaggunser Kindergarten alle ganz herzlich ein. Beim Festausklang mit Tee, Glühmost und Würstle kann heuer für den Kindergarten gespendet werden.

Die Martinsfeier ist ein besonderer Höhepunkt im Kindergartenjahr. Die Kinder wollen das Fest mit möglichst vielen Tschaggunsern und Tschaggunserinnen feiern. Die Leiterin des Kindergartens, Christine Joven, erinnert sich gerne, mit welcher Begeisterung die Kinder der “Müslegruppe” Blätter für ihre Igellaternen, die sie fürs Fest brauchen, zusammenklaubten. Zwischendurch warfen die Kleinen das Laub himmelwärts und genossen es, die Blätter auf sich herabfallen zu sehen. Die schönsten Exemplare aber retteten sie in ihren “Kindi”, wo die Blätter sorgsam zum Pressen vorbereitet wurden. Danach wurde aus Wellpappe ein Igel ausgeschnitten. Mit Perlen wurden die Füße aufgefädelt und der Griff gebastelt. In der “Fröschlegruppe” überzogen die Kinder Luftballons mit Seidenpapier und gestalteten daraus kleine Monster. Die “Käferlegruppe” fertigte Tiger aus braunem und gelbem Tonpapier. “Alle Kinder freuen sich sehr auf das Martinsfest”, weiß die Leiterin des Kindergartens, Joven. Die Kinder hätten die Tage und Nächte bis zum Fest gezählt, lacht die Leiterin. Auch ihr steht die Vorfreude auf die Martinsfeier, welche die Kindergärtnerinnen musikalisch begleiten werden, ins Gesicht geschrieben. Nun ist die Vorbereitungszeit für die Feier vorbei. Wenige Stunden vor dem Anlass fand in der Kirche die Generalprobe statt. Am Abend soll ja alles möglichst gut funktionieren. Sobald die Eltern, Verwandten, Freunde und Bekannten in der Kirche Platz genommen haben, werden die Kinder mit Lichtern in die Kirche einziehen. Die anschließende Feier im Gotteshaus wird bestehen aus Worten des Herrn Pfarrer, dem Martinsgedicht, den Liedern “Ich geh´ mit meiner Laterne” und “Unser Fest beginnt” sowie dem Laternentanz um den Altar. In weiterer Folge wird der Laternenumzug von der Pfarrkirche zum Schulplatz führen, wo für das leibliche Wohl bestens gesorgt ist. Die Kindergartenpädagoginnen, Assistentinnen und Kinder freuen sich auf den gemeinsamen Ausklang bei Tee, Glühmost und Würstle. Auch wer in der Kirche nicht dabei sein kann, ist dort willkommen! Freiwillige Spenden werden gerne entgegen genommen. Heuer wird der Erlös dem Tschaggunser Kindergarten zu Gute kommen. Den örtlichen “Kindi” besuchen derzeit 45 Kinder. Sie werden in drei Gruppen betreut, wovon eine als Integrationsgruppe geführt wird. Christine Joven, Ulli Bodingbauer und Brigitte Thaler bilden ein alteingesessenes und erfahrenes Kindergartengarten-Team, auf das die Tschaggunser und Tschaggunserinnen sehr stolz sind.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tschagguns
  • Martinsfeier am 11. November um 18 Uhr in der Kirche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen