AA

Martin Bader starker Achter

©Privat
Der Dornbirner Triathlet Martin Bader wurde beim international topbesetzten Ironman 70.3 in St. Pölten starker Achter

(1,9km Schwimmen, 90km Radfahren, 21km Laufen) – Halb-Ironman

Bei unwirklichen Bedingungen, Starkregen und Sturm, starteten am vergangenen Sonntag die Profiathleten in St. Pölten. Aufgrund der Tatsache, dass mit den Deutschen Clavel und Frommhold sehr schnelle Schwimmer am Start gewesen sind, entwickelte sich von Anfang an ein sehr schnelles Rennen. Der Dornbirner Martin Bader (Tri Dornbirn) konnte sich behaupten und übernahm die Führung. Mit der schnellsten Schwimmzeit stieg er nach 1,9km als erster Athlet aus dem Wasser.  Auf dem Rad musste er dann die großen Favoriten an sich vorbeiziehen lassen. Er zeigte jedoch auch in dieser Disziplin eine starke Performance und wechselte nach 90 Kilometer als 12ter auf die Laufstrecke. Mit einer schnellen Halbmarathon-Laufzeit platzierte er sich letztendlich auf dem sehr starken 8. Rang. Es fehlte nicht viel auf den 5. Rang.

Ein vielversprechender Saisonstart für den jungen Dornbirner.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Martin Bader starker Achter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen