AA

Marsch als Abschied durch Montfortstadt

Kapellmeister Peter Efferl (l.) mit Ehrenmitglied Emil Salzmann (M.) und Obmann Johannes Ebli (r.)
Kapellmeister Peter Efferl (l.) mit Ehrenmitglied Emil Salzmann (M.) und Obmann Johannes Ebli (r.) ©Emir T. Uysal
Emil Salzmann wurde von der Stadtmusik Feldkirch verabschiedet.
Musikalischer Abschied

Feldkirch. (etu) Nach dem Reichenfeldfest machte sich die Stadtmusik Feldkirch wieder musikalisch bemerkbar: Ein pompöser Aufmarsch durch die Altstadt Feldkirchs bis zum Rösslepark zu Ehren des ehemaligen Kapellmeisters Emil Salzmann. Das Mitglied hängt den Dirigentenstab nun an den Nagel und macht für den Nachwuchs Platz. Anlässlich seiner musikalischen Pensionierung lud der Verein den Rösslepark ein. Dort angekommen wurde der Taktstock vom Kapellmeister Peter Efferl an Emil übergeben, der dann seinen letzten Takt schwang.
Ein Ensemble begrüßte die Gäste im Saal herzlich. Salzmann prägte die Stadtmusik sehr. Dies hielt auch eine Präsentation fest: Im Dezember 1965 startete der ehemalige Kapellmeister beim Musikverein. 60 Jahre später wurde er zum zweiten Mal mit der VBV Goldenen Ehrenspange geehrt. Nach dem Essen folgte eine weitere Bilddokumentation (Rückblick) mit anschließenden Grußworten vom Obmann des Vorarlberger Blasmusikverbandes Wolfram Baldauf und Komm.-Rat Peter Schenk. Kapellmeister Efferl und Obmann Johannes Ebli bedanken sich ebenfalls bei Salzmann und überreichten ihm abschließend ein Erinnerungsfoto.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Marsch als Abschied durch Montfortstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen