AA

Markus Linder „O solo mio“ am 21. August

©Villa Falkenhorst
Da der Termin für den Auftritt von Markus Linder witterungsbedingt verschoben werden musste, gibt es am kommenden Freitag in der Villa Falkenhorst in Thüringen um 19:00 Uhr eine neue Chance, den Rankweiler Kabarettisten live  zu erleben!

5 Jahre nach der Premiere seines letzten Solo-Programms „Tasta-Tour“ und 2 Jahre nach seinem „Best of“ präsentierte Markus Linder im vergangenen Herbst sein neues Programm „O SOLO MIO“.

Der Rankweiler, als Pfarrer Anton Prinz aus ‚4 Frauen und 1 Todesfall' mittlerweile österreichweit bekannt, macht das, was er am liebsten tut: Vom Piano aus über Gott und die Welt sinnieren, das Musikschaffen berühmter Kollegen analysieren, und herausarbeiten, wo und wie sich die Skurrilitäten des Lebens in der Musik widerspiegeln.

Der Siegeszug seines Riebl-Songs durch die internationalen Hitparaden kommt dabei genauso zur Sprache wie der Umgang verschiedener musikalischer Genres mit dem Thema 'Sex' und die Zahlenmagie des Deutschen Schlagers. Das neue Programm ist eine Feier des Absurden, ein aufmerksames Hinhören auf sprachliche Eigenarten und musikalische Highlights.

Regie führt Gattin Sabine Linder, selbst jahrelang Mitglied von Uli Bree's Comedy-Truppe 'Ensemble Tyrol'!

Das Konzert findet nur bei guter Witterung statt!

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Kellertheater Lampenfieber statt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Markus Linder „O solo mio“ am 21. August
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen