AA

Markttreiben zum Erntedankfest

An den Marktständen wurde ein buntes Angebot offeriert.
An den Marktständen wurde ein buntes Angebot offeriert.
Koblacher Dorf- und Buramarkt

Koblach. Im Rahmen eines Dorf- und Buramarktes, der sich als richtiger Publikumsmagnet erwies, wurde in Koblach Erntedank gefeiert. Dabei strahlte die Sonne mit den gut gelaunten Besuchern und schön dekorierten Marktständen um die Wette. Auftakt des Buramarktes bildete ein Gottesdienst mit Pfarrer Romeo Pal, der vom Kirchenchor St. Kilian klanglich verschönert wurde. Danach ließen Lama-Schnuppertrekkings, Kutschenfahrten, eine Hüpfburg, etc. die Herzen der Kinder höher schlagen und die Erwachsenen genossen den Flair des Marktes mit einer Fülle an heimischen Produkten. Bäuerliche Erzeugnisse beinhaltete das Angebot ebenso, wie Handarbeiten und kreative Geschenks- und Bastelwaren. Und auch der Nachwuchs zeigte sich beim Kinderflohmarkt verkaufstüchtig. Zur Freude der Organisatoren – die Gemeinde Koblach und die Ortsbäuerinnen – verweilten die Besucher bei angenehmen Temperaturen und den Klängen des Trios „Wirbelwind“ und ließen den Markt so zu einem richtigen Dorffest werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Koblach
  • Markttreiben zum Erntedankfest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen