AA

"Markt am Dorfplatz" wurde gestürmt

Angesichts des breit gefächerten Angebots fiel die Entscheidung schwer.
Angesichts des breit gefächerten Angebots fiel die Entscheidung schwer. ©Hellrigl
Markt am Dorfplatz

Das einzigartige Angebot lockte Gäste aus nah und fern

Altach. Die geballte Kreativität von rund 60 Ausstellern, Spielmöglichkeiten für die Kinder und das tolle Flair am Altacher Dorfplatz sind sicher einige Kriterien für den alljährlich Großansturm zum “Markt am Dorfplatz”. Am vergangenen Sonntag ging er in die fünfte Runde und abermals entpuppte sich dieser Markt als Publikumsmagnet für Besucher aus dem ganzen Land. Und das Angebot an wundervollen kunsthandwerklichen Erzeugnissen – vom traditionellen Handwerk bis zum modernen Design – sowie extravaganter Floristik brachte die Gästeschar wieder ins Staunen. “So viel Kreativität in verschiedensten Formen und Ausdrucksarten ist einfach einzigartig”, brachte es eine begeisterte Besucherin auf den Punkt.Während sich bei strahlendstem Sonnenschein auch die Kinder beim Schminken, Go-Kart-Fahren und den weiteren Spielmöglichkeiten am Dorfplatz vergnügten, sorgten gastronomisch die Funkenzunft und die Pfadfinder für das Verweilen der Gäste. Organisatorisch steckte wiederum Reli Peter ihr ganzes Herzblut in das Gelingen dieses Marktereignisses. “Auch bei diesem Markt legten wir auf ein gediegenes, hochwertiges Angebot besonderen Wert”, umreißt sie das Erfolgsgeheimnis

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • "Markt am Dorfplatz" wurde gestürmt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen