Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mario Wauch führt die Rad-Edelmarke Cervélo

Bgm. Dieter Egger und Mario Wauch mit dem ultraleichten Fahrrad der Edelmarke Cervélo.
Bgm. Dieter Egger und Mario Wauch mit dem ultraleichten Fahrrad der Edelmarke Cervélo. ©TF
Hohenems. Mario Wauch ist seit neuem der einzige Fahrradhändler im Land, der in seinem Geschäft Mario´s Bike in der Marktsraße 8 die Fahrrad-Edelmarke Cervélo aus Kanada führt.

 

Nachdem seine beiden Söhne Tobias und Denis, beide Ex-Radprofis, Cervélo-Räder ein Jahr lang getestet und besten Erfahrungen dabei gemacht hatten, entschloss sich Mario Wauch, offizieller Händler dieser Top-Marke zu werden. „Cervélo war die erste Firma, die einen Carbonrahmen mit einem Gewicht von unter 1.000 Gramm herstellte. Der R5 hat jetzt sogar nur ein Rahmengewicht von 780 Gramm“, weiß der ehemalige Rennrad- und Mountainbike-Sportler, der sein Hobby zum Beruf gemacht hat.

Cervélo fertige leichte Rennräder, basierend auf dem ultraleichten Rahmen mit überragender Stabilität. Die Kombination des geringen Gewichts mit hoher Steifigkeit macht dieses Rad auch zur perfekten Wahl für Kletterer und Sprinter, so Wauch, der natürlich mit weiteren erstklassigen Marken und klingenden Namen wie Fuji, Breezer, Focus, Kalkhoff, Victoria, Qeridoo, Conway und SE-Bikes aufwartet. Davon überzeugten sich bei der Vorstellung der Edelmarke Cervélo u.a. auch Bürgermeister Dieter Egger, Martin Geipel (Messe Dornbirn), Prof. Herwig Schreiber, Wolfgang Roth aus Neukirch (D), Bernd Vögel (Auto Egle),Wolfgang Schuler (Zürich Versicherung) sowie die Fahrer Martin Geiger, Paul Napetschnig und Charlie Ang

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Mario Wauch führt die Rad-Edelmarke Cervélo
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen