Marco Stark und Marcel Canadi kehren ins Ländle zurück

©Gepa
Mit SKU Amstetten gastieren die beiden Vorarlberger beim FC Mohren Dornbirn

Kapitän Marco Stark und Spielmacher Marcel Canadi kehren ins Ländle zurück

Wenn am Freitag, 18.30 Uhr, das Spiel von FC Mohren Dornbirn und SKU Amstetten angepfiffen wird, stehen in der Mannschaft der Auswärtself auch zwei Vorarlberger. Der Bludenzer Marco Stark (27) und Marcel Canadi (22) stehen in der Anfangsformation des Tabellenelften. Beide Ländlekicker werden in einer wichtigen Position auflaufen. Marco Stark trägt als Innenverteidiger die Kapitänsbinde und Canadi als neuer Spielmacher sind gesetzt. Stark, der seinen Vertrag in Amstetten schon um ein Jahr verlängerte, befindet sich derzeit im Stress. Bis Ende Juli gibt der Student seine Masterarbeit von fast hundert Seiten mit dem Thema Sportsponsoring ab und die Sponsion ist für Oktober geplant. Sein erstes Studium Masters of Business und Administration mit Management und Sales (MBA) ist vor der Fertigstellung. Allerdings wird Stark danach noch sein zweites Studium von Rechtswissenschaften von eineinhalb Semester dann beginnen bzw. fortsetzen. Der Bludenzer Marco Stark hat in Amstetten ein neues Zuhause gefunden und glänzt in der Dreierkette im Zentrum mit starken Leistungen. Amstetten Coach Jochen Fallmann hält große Stücke auf den Bludenzer. „Ich freue mich auf die Rückkehr ins Ländle, dass mit Dornbirn ein zweiter Vorarlberger Klub in der 2. Liga spielt. Besonders aber auf das Wiedersehen mit den Freunden wie Aaron Kircher, Christoph Domig, Lukas Allgäuer, Anes Omerovic, wo Stark schon in der heimischen Akademie die Schuhe geschnürt hat. Mit Anes Omerovic war Marco Stark in der Aufstiegstruppe der Young Violets mit dabei. Durch das Geisterspiel in Dornbirn können seine Eltern Adalbert und Petra Stark dem Spiel nicht beiwohnen. Auch Vater Damir Canadi hätte seinem Sohn Marcel wohl lieber live auf die Beine geschaut.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Bludenz
  • Marco Stark und Marcel Canadi kehren ins Ländle zurück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen