Marco Solaja darf nicht für SC Göfis spielen

Der Vorarlberger Fußballverband erteilte Marco Solaja für den Oberländer-Klub keine Spielgenehmigung.

Auch die zweite Instanz des VFV-Rechtmittelsenat erteilte Goalie Marco Solaja keine Spielgenehmigung. Der 26-jährige Schlussmann darf den gesamten Herbstdurchgang nicht für Fußball-Landesligist cd mediateam  SC Göfis zwischen den Pfosten stehen. Marco Solaja ist nur für Vorarlbergligaklub Simon Installationen FC Mäder spielberechtigt. In der Winterübertrittszeit vom 1. bis 31. Jänner 2012 werden dann aber die schriftlichen Modalitäten in die Wege geleitet, dass Marco Solaja in der Rückrunde für Göfis spielen darf. Die restlichen Pflichtspiele im Herbst wird für SC Göfis Michael Tschütscher das Tor hüten.  

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Göfis
  • Marco Solaja darf nicht für SC Göfis spielen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen