Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mann wurde bei Unfall in Tirol Unterschenkel abgetrennt

Der Verletzte wurde in eine Innsbrucker Klinik gebracht
Der Verletzte wurde in eine Innsbrucker Klinik gebracht ©APA (Webpic)
Bei einem Arbeitsunfall in Hall in Tirol (Bezirk Innsbruck-Land) ist am Donnerstag einem 40-jährigen Bosnier der Unterschenkel abgetrennt worden. Wie die Polizei berichtete, war der Mann in das Gehäuse einer sogenannten Kanalballenpresse gestiegen. Weil die Maschine auf Automatik gestellt war und der Papiertrichter leer war, schob es den Presskolben nach vor und trennte den Unterschenkel ab.

Der 40-Jährige wollte gemeinsam mit mehreren Kollegen die Presse reparieren und stieg in das Gehäuse, um Sensoren zu reinigen. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt wurde der Bosnier in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Mann wurde bei Unfall in Tirol Unterschenkel abgetrennt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen