AA

Mann von Spinne gebissen - jetzt ist er blind

Der Spinnenbiss zeichnete den 49-Jährigen fürs Leben.
Der Spinnenbiss zeichnete den 49-Jährigen fürs Leben. ©Pixabay
Tragischer Zwischenfall in der Steiermark: Ein vermeintlich harmloser Biss kostete Johann Diewald beinahe das Leben. Während der 49-Jährige die Hecken schneiden wollte, wurde er von einer Spinne gebissen.

Zuerst war nur eine kleine Rötung an der Bissstelle zu sehen, später wurde der 49-Jährige jedoch mit Schwindel und Übelkeit in ein Krankenhaus eingeliefert, wo es ihm rapide schlechter ging. Er fiel ins Koma und musste 31 Mal operiert werden. Das Bakterium, mit dem die Spinne ihn infiziert hatte, befiel seine Organe und seinen Sehnerv. Es mussten Teile seiner Lunge entfernt werden und ein Herzschrittmacher wurde eingesetzt. Auch sein Augenlicht verlor der Mann. Wie es dem Österreicher jetzt geht, erfahrt ihr im Video.

(red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Mann von Spinne gebissen - jetzt ist er blind
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen