Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mann vermutlich in Ach gestürzt: Suchaktion beendet

Suchaktion nach vermisstem Mann
Suchaktion nach vermisstem Mann ©VOL.AT/Vlach
Lauterach - In Lauterach ist laut Zeugenaussagen ein Mann vermutlich in die hochwasserführende Bregenzerach gestürzt. Die Wasserrettung und die Polizei suchen derzeit nach dem vermissten Mann.
Suchaktion nach vermisstem Mann


Gegen 15.45 Uhr ging ein Notruf bei der Polizei ein, dass im Bereich der Eisenbahnbrücke auf der Lauteracher Seite der Bregenzerache ein Holzfischer in den Fluss gestürzt sei. Angeblich fiel ein Mann in die Ach, es soll auch ein Schrei zu hören gewesen sein.

Die Wasserrettung rückte mit 30 Mann an und untersuchte mit Wildwasserspezialisten das Gewässer. Im Einsatz waren auch zwei Raft-Boote und das Einsatzboot V112, sowie der Hubschrauber “Libelle” und die Wärmebild-Drohne der Feuerwehr Bregenz-Stadt. Die Suche wurde gegen Abend abgebrochen, es gibt bisher keine Vermissten-Meldung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lauterach
  • Mann vermutlich in Ach gestürzt: Suchaktion beendet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen