Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mann springt auf fahrenden Railjet-Zug auf!

Ein 62-jähriger Mann sprang auf einen fahrenden Zug auf.
Ein 62-jähriger Mann sprang auf einen fahrenden Zug auf. ©APA
Vergangenen Sonntag musste im Railjet von Wien nach Zürich plötzlich die Notbremse gezogen werden. Grund dafür: Ein Passagier war auf den fahrenden Zug aufgesprungen.

Eine Zigarettenpause mit Folgen: Zwei Passagiere legten im Bahnhof von Buchs eine Rauchpause ein. Zu spät bemerkten die beiden jedoch, dass sich ihr Zug schon wieder in Bewegung gesetzt hatte. Einer der Männer, ein 62-Jähriger, sprang daraufhin zwischen dem letzten Personenwagen und dem letzten Triebwagen auf den Magnetpuffer auf und ist dort bis nach Sevelen mitgefahren, wie “fm1today” berichtet.

Polizei verständigt

In Sevelen bemerkte schließlich ein Zugführer den Mann zwischen den Zugwaggons und verständigte die Polizei. Auf die Frage warum er auf den fahrenden Zug aufgesprungen sei, antwortete der Mann, dass er Angst um sein Gepäck gehabt hätte.

Bei seiner Aktion verletzte sich der Mann glücklicherweise nicht. Sein Vergehen wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

(Red./sn)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schweiz
  • Mann springt auf fahrenden Railjet-Zug auf!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen