AA

Mann mit Hand in Schneefräse geraten

Brand - Am Dienstag Vormittag ereignete sich in Brand ein schwerer Arbeitsunfall. Ein 42-jähriger Mann räumte mit einer Schneefräse die Zufahrt zu einem Hotel, als der Schnee den Auswurf der Maschine verstopfte.  | 

Der seit 15 Jahren als Hausmeister in dem Hotel beschäftigte Mann, versuchte mit der Hand den Schnee zu lockern, obwohl die Maschine noch lief. Dabei wurde seine Hand in die Maschine gezogen, sodass er sich nicht mehr selbst befreien konnte. Obwohl ihm drei Finger abgetrennt worden sind, konnte er die Maschine noch selbst abstellen.

Nachdem der Mann von zufällig vor Ort anwesenden Personen befreit werden konnte, wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Feldkirch geflogen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Brand
  • Mann mit Hand in Schneefräse geraten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen