AA

Mann fährt nach Epi-Anfall gegen Baum

Mäder - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hat sich in Mäder gegen Mitternacht nach einem epileptischen Anfall eines Pkw-Lenkers ein Verkehrsunfall ereignet.  

Ein 24-jähriger Deutscher, der in der Schweiz arbeitet und nach eigenen Angaben Epileptiker ist, dürfte auf der Rheinstraße kurz nach der Einreise nach Österreich einen Anfall erlitten haben. Dadurch hatte der Mann sein Auto nicht mehr unter Kontrolle, fuhr in einer Kurve gerade aus über ein Feld und prallte gegen einen Baum. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, der Deutsche wurde von der Rettungsmannschaft zur Kontrolle ins Krankenhaus nach Hohenems eingeliefert.

Der Hund, der sich im Fahrzeug befand, blieb unverletzt. Für die Feuerwehr Mäder stellte sich die Bergung des Fahrzeuges als schwierig heraus, da das Auto über einem Bach zu liegen kam und keine Flüssigkeiten das Wasser verunreinigen durften. Mit einem Spezialkran konnte der Pkw letztendlich geborgen werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mäder
  • Mann fährt nach Epi-Anfall gegen Baum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen