AA

Manege frei für Götzner Sportgemeinschaft

Die Akrobatikgruppe "Zurcaroh" faszinierte mit einer magischen Choreografie & Afrika
Die Akrobatikgruppe "Zurcaroh" faszinierte mit einer magischen Choreografie & Afrika ©Veronika Hotz
Adventturnen Sportgemeinschaft Götzis

Götzis (ver) Eine perfekt inszenierte Zirkusshow brachten die Turnerinnen der Götzner Sportgemeinschaft unter der Gesamtleitung von Inge Scheyer auf der Kulturbühne AmBach kürzlich zur Aufführung.

 

Mit Kreativität, tollen Kostümen und ausgefallenen Gymnastikelementen begeisterten die kleinen und großen Sportler die Zuschauer im ausverkauften Saal. Als „Wild Animals“ und weiße Häschen begaben sich die Jüngsten auf die Bühne. Aber auch die Choreografie von „Plitsch Platsch Pinguin“, „Bunte Welt“, „Lucinda“ und die akrobatische Vorstellung der „Affenbande“ ernteten großen Beifall.

 

Die größeren Sportlerinnen zeigten im Zumba-Rhythmus und als „White Stars“ ihr sportliches Talent, bevor die 35 Akrobaten unter der Leitung von Peterson Da Cruz Hora mit der magischen Choreografie „Afrika“ ein Feuerwerk voller Energie und Emotionen auf die Bühne zauberten. Die Showgruppe wird laut SGG Obmann Walter Joschika Österreich im nächsten Jahr bei der „World Gym“ in Kapstadt vertreten, bei der rund 80 Gymnastikgruppen weltweit teilnehmen werden. Das Adventturnen wurde von der Zirkusdirektorin Viktoria Bernatzik charmant moderiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Manege frei für Götzner Sportgemeinschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen