AA

Magdalena Egger rast zu WM-Gold in der Abfahrt

©Gepa
Die Lecherin Magdalena Egger holte sich in Narvik (NOR) Gold in der Abfahrt der alpinen Junioren-WM.

Die 19-jährige gewann um 0,09 Sekunden vor ihrer ÖSV-Teamkollegen Lisa Grill. Die zweite Vorarlberger Teilnehmerin Michelle Niederwieder fuhr auf den 18. Platz.

VSV-Präsident Walter Hlebayna zeigte sich hocherfreut über den Sieg der jungen Lecherin: „Magdalena Egger hat schon in den vergangenen Jahren, vor allem bei den europäischen Jugendspielen großes Potential unter Beweis gestellt. Ich hoffe und glaube auch, dass wir mit Magdalena in Zukunft noch viel Freude haben werden.“

Die letzte Goldmedaille für Vorarlberg holte Eggers Klubkollegin Nina Ortlieb, die frisch gebackene Weltcupsiegläuferin holte 2016 in Sotschi Gold im Super-G.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lech
  • Magdalena Egger rast zu WM-Gold in der Abfahrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen