Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Märchenstunden in der Bibliothek

Geschichtenerzähler "Riku" hatte wunderbare Geschichten in seinem Fundus
Geschichtenerzähler "Riku" hatte wunderbare Geschichten in seinem Fundus ©Bibliothek Frastanz
Geschichtenerzähler „Riku“ gastierte in der Frastner Bibliothek.     Frastanz. Zum Abschluss des „zauberhaften Märchenfrühlings“ wurden die zweiten Klassen der Volksschule Hofen sowie der Volksschule Fellengatter im Mai in die Bibliothek eingeladen.

Der Geschichtenerzähler „Riku“ hatte für jede Klasse ein Märchen vorbereitet und untermalte seine Erzählungen selbst mit einem klanghaften Daumenklavier oder einer Flöte. Mit seiner angenehmen, ruhigen Stimme konnte „Riku“ die Kinder sofort in seinen Bann ziehen und in eine traumhafte Märchenwelt begleiten. Für manche Kinder war es bereits die zweite Begegnung mit „Riku“, denn der in Wien lebende Vorarlberger Patrick Kühlechner gastiert oft und sehr gerne in Vorarlberg. „Wir freuen uns jetzt schon auf ein Wiedersehen mit „Riku“ und bedanken uns bei ihm sowie den Kindern und Lehrerinnen und Lehrern für den wunderschönen Abschluss des „zauberhaften Märchenfrühlings“ in der Bibliothek“, so Roswitha Tschamon, Leiterin der Bibliothek Frastanz.

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • Märchenstunden in der Bibliothek
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen