AA

Märchenfest der Volksschulen Brand und St. Gallenkirch

Märchenfest im Gemeindesaal von Brand.
Märchenfest im Gemeindesaal von Brand. ©Helmut Reimann
Zum Abschluss der vergangenen Lesewoche feierten die Partnerschulen von Brand und St. Gallenkirch im Gemeindesaal von Brand ein Märchenfest. Mit großem Eifer hatten die Kinder der beiden Schulen kurze Theaterstücke, Lieder und Gedichte einstudiert.

Aufgeregt erwarteten alle den großen Tag. Zahlreiche Besucher, unter ihnen auch der Bürgermeister von Brand, Erich Schedler, ließen sich die Aufführung nicht entgehen. Zusammen mit dem kleinen Hans machten sich die Kinder auf den Weg, verlorene Märchen wiederzufinden. Großen Spaß bereiteten ihnen das anschließende Spiel an den verschiedenen Märchenstationen, wo jeweils eine passende Aufgabe zu lösen war. Während die Eltern der Volksschule Brand für die Verpflegung der Schüler sorgten, waren es die Leiterinnen der Schulen, Silvia Märk und Claudia-Anita Wehinger, die das Fest organisierten. Im Frühjahr treffen sich die Schüler in St. Gallenkirch, wo eine weitere gemeinsame Veranstaltung auf dem Programm steht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Märchenfest der Volksschulen Brand und St. Gallenkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen