Mäder: Hackschnitzel-Lager in Flammen geraten

Hackschnitzel in Brand geraten.
Hackschnitzel in Brand geraten. ©VOL.AT/Matthias Rauch
Mäder - In Mäder ist am Donnerstag ein Hackschnitzellager in Flammen geraten. Die Feuerwehren Götzis und Mäder waren mit sieben Fahrzeugen im Einsatz. Sie konnten ein Übergreifen der Flammen auf die Gebäude verhindern.
Bilder vom Einsatz
Video vom Löscheinsatz
Der Einsatzleiter im Interview

Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Mäder brach heute um 12.10 Uhr ein Brand aus. Ein 74-jähriger Mann war mit Arbeiten am Hackschnitzel-Schredder beschäftigt. Dabei fing der Motor der Anlage – vermutlich aufgrund eines elektrischen Defektes– Feuer.  Das Feuer griff in kurzer Zeit auf den Schredder über und in der Folge auf die Hackschnitzelhaufen und den Dachstuhl der nahestehenden Lagerhalle.

Die Feuerwehren Mäder und Götzis konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Die Schadenshöhe kann zurzeit noch nicht beziffert werden. Die Feuerwehren waren mit 8 Fahrzeugen und  50 Mann im Einsatz. Verletzt wurde niemand.

Der Einsatzleiter im Interview

Erste Videos vom Brand in Mäder

 
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mäder
  • Mäder: Hackschnitzel-Lager in Flammen geraten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen