AA

Mäder: Achtjähriger von Auto auf Schutzweg erfasst

34-jährige Unfalllenkerin war von der Sonne geblendet.
34-jährige Unfalllenkerin war von der Sonne geblendet. ©APA/Themenbild
Ein achtjähriger Bub ist am Dienstag in Mäder auf einem Schutzweg von einem Pkw angefahren und verletzt worden.

Die 34-jährige Unfalllenkerin fuhr an einem Moped vorbei, das vor dem Schutzweg angehalten hatte, und stieß auf dem Zebrastreifen mit dem Kind zusammen. Sie wurde nach eigenen Angaben von der Sonne geblendet.

Pkw fuhr an Moped vorbei

Der Unfall ereignete sich gegen 7.25 Uhr auf der Neuen Landstraße (L58). Um auf sich aufmerksam zu machen, hob der Achtjährige am Straßenrand die Hand, woraufhin der Mopedlenker vor dem Schutzweg stoppte. Anstatt ebenfalls anzuhalten passierte die nachkommende 34-Jährige das Moped und kollidierte mit dem Buben. Das Auto wurde leicht beschädigt.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mäder
  • Mäder: Achtjähriger von Auto auf Schutzweg erfasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen