AA

Madlener: "Müssen Schwächen sukzessive verbessern"

©Steurer
So hat sich Bregenz-Neocoach Daniel Madlener seinen Einstand nicht vorgestellt. Beim Tabellenführer Wattens erlitt SW ein 0:6-Debakel. Allerdings war der 51-Jährige von den ersten 45 Minuten seiner neuen Mannschaft sehr angetan, vor allem in taktischer Hinsicht.

ALLES ZUM SPIEL WATTENS UND BREGENZ AUF LÄNDLEKICKER.VOL.AT

Beim Stand von 0:0 vergaben Julian Rupp und Sidinei de Oliveira sogar zwei Hochkaräter und auch danach noch einige gute Möglichkeiten. Die Art und Weise lässt Madlener trotzdem für die nächsten Spiele hoffen, auch wenn schon neun Zähler auf einen Nichtabstiegsplatz fehlen. „Wir müssen die Schwächen sukzessive verbessern. Aber wir haben fast keine Zeit mehr und es wartet sehr viel Arbeit auf uns. Die Mannschaft darf den Glauben an den Verbleib nicht verlieren und der Blick darf nicht auf die Tabelle gerichtet werden“, sagt SW Bregenz-Neocoach Daniel Madlener. Immerhin fehlten gegen Wattens die beiden gesetzten Innenverteidiger Christoph Fleisch und Rifat Sen aufgrund von Gelbsperren.

WSG Wattens – SW Bregenz 6:0 (1:0)

Gernot Langes-Stadion, 700 Zuschauer, SR Salihovic (S)

Torfolge: 7. 1:0 Benjamin Pranter, 48. 2:0 Simon Zangerl, 55. 3:0 Simon Zangerl, 68. 4:0 Simon Zangerl, 86. 5:0 Hector Nunez (Freistoß), 90./+1 6:0 Samuel Krismer

Gelbe Karten: 12. Coskun (SW), 19. Steinlechner, 26. Zangerl (Unsportlichkeit), 45. Buchacher (alle Wattens), 85. Mario Moosmann (SW/alle Foulspiel)

WSG Wattens: Oswald; Steinlechner, Svejnoha, Zimmerhofer, Buchacher (63. Cihak), Mansour, Gebauer, Pranter, Morck, Schreter (70. Nunez), Zangerl (75. Samuel Krismer)

SW Bregenz: Mähr; Mathis, Simonovic, Banoglu, Rupp, Sidinei de Oliveira, Thurner (41. Mario Moosmann), Riedeberger (70. Zizi), Coskun, Lingg, Vinicius Gomes (85. Jasari)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz
  • Madlener: "Müssen Schwächen sukzessive verbessern"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen